6. Februar 2014

Schule in Schweden aus der Sicht zweier Viertklässler

Eine Schule in Schweden (von Malte)

Der Besuch einer Schule in Schweden ist kostenlos.
In einer Schule in Schweden sind die Schulbücher gratis. Jeden Schultag gibt es warmes Mittagessen und etwas zu Trinken so viel man will. Es gibt Fächer für die Schulhefte, das heisst man muss die Sachen nicht überall mit sich rumtragen. Es gibt auch Muttersprachenunterricht für Kinder die Zuhause eine andere Sprache  sprechen. Wenn man mal die Lernziele nicht ereicht muss man nicht sitzenbleiben, sondern ein/e Speziallehrer/in hilft einem im nächstem Jahr die Ziele zu erreichen.


 Wie ist es in der Schule in Schweden? (von Kim)

 Man hat alle Bücher in der Schule. Man bekommt alles in der Schule, was man braucht. Das Essen kriegt man gratis. Die Schule beginnt um 8.30. Man geht bis zu der 9. Klasse. Man darf mit seinem Handy in der Pause spielen. Nach der Schule kan man was kaufen zum Beispiel Wasser, Brötchen und Halztableten. Und wir haben einen Kalender wo wir unseren Tag reinschreiben.